Logo-Heimatmelodien

Auf zum Törggele/Ladinerfest und Brot – Strudelmarkt im Oktober 2021

4 Tagesreise
30 Sept. – 03 Okt. 2021

8 Tagesreise
26 Sept. – 03 Okt. 2021

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal samt Seitentäler  (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 17,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 4 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage
  • Preis auf Anfrage

Inklusivleistungen

Tag 1: Anreise

 

 

Entscheiden Sie Selbst welches Programm Sie wählen

 

 

Bozen, die Rittner Schmalspurbahn & die Erdpyramiden

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Landeshauptstadt Bozen, besichtigen den Dom, den Obstmarkt, die Laubengasse und anderer Sehenswürdigkeiten. Gegen Mittag fahren Sie auf das Hochplateau nach Oberbozen. Von dort aus fahren Sie mit der Schmalspurbahn nach Klobenstein. Die Schmalspurbahn, die heute die letzte ihrer Art in ganz Südtirol ist, verkehrt zwischen Maria Himmelfahrt, Oberbozen und Klobenstein mit teils historischen, teils moderneren Waggons. Von Klobenstein nach Lengstein bringt Sie der Bus. Anschließend machen Sie eine 20 Min. Wanderung von Lengstein zu den Erdpyramiden. Dort bewundern Sie die höchsten und formschönsten Erdpyramiden Europas und genießen den Blick auf den Schlern und die Geisler Spitzen.

 

 

Ahrntal – Krippenwelt unter der Rieserfernergruppe

Nach einem genussvollen Frühstück fahren Sie vom Hotel aus ins Ahrntal nach in Luttach. Dort befindet sich das Maranatha, die phantasievollste Krippenwelt Europas. Daneben kann man eine seltene Maskensammlung bewundern und einem Holzschnitzer bei der Arbeit zusehen. Voller Eindrücke geht es weiter nach Kasern.  Dort angekommen wandern Sie ca. 20 Minuten bis zur Heilig-Geist Kirche.  Anschließend kehren Sie in einer urigen Almhütte ein. Dort haben Sie die Möglichkeit typische Südtiroler Alm-Speisen wie „Schlutzer“ „Kasnocken“ oder „Knödel“ aus dem Ahrntal gegen „Eigen Bezahlung“ zu verkosten.

 

 

Ruhe Tag: Heute Haben Sie Zeit zur freien Verfügung

 

 

Dolomiten Nord – Ost & Apfelstrudelparty am Antholzersee

Vom Hotel aus fahren Sie ins Pustertal und weiter ins Gadertal. Von dort fahren Sie über den Valparola- Pass weiter auf den Falzarego- Pass, wo Sie den Hexenstein, den Col di Lana, die Marmolada, die Königin der Dolomiten, genauso bestaunen, wie den Lagazuoi und die Tofana Gruppe. Weiter geht es nach Cortina d’Ampezzo. über den passo tre croci, bis hin zum Misurinasee. Inmitten der grandiosen Bergwelt der Dolomiten liegt dieser bekannte See, der im NO. von den „Drei Zinnen“, im O. von der Cadini Gruppe und im S. vom Sorapis eingerahmt wird. Nach einer kurzen Rast fahren Sie weiter durch das Höhlensteintal nach Toblach und weiter zum Antholzersee. Dort angekommen werden Sie zu einem schmackhaften Apfelstrudel mit Caffè eingeladen, ein wahrer Genuss. Wer möchte kann anschließend einen Spaziergang am Antholtersee machen, oder auf eigene Faust das Biathlon Stadion besichtigen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel

 

Freitag 01 Oktober: Brot & Strudelmarkt in Brixen – Wein im Schloss
Brixen, die älteste Stadt Tirols, liegt am Zusammenfluss von Eisack und Rienz. Die mittelalterlichen Lauben, der Weiße Turm (das Wahrzeichen der Stadt), der Dom und das Diözesanmuseum in der Hofburg verzaubern jeden Besucher. Jedes Jahr im Herbst findet der traditionelle Brot- & Strudelmarkt in Brixen auf dem Domplatz statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die verschiedenen südtiroler Brot- und Strudelsorten. Neben kulinarischen Genüssen wird eine breite Palette an Informationen rund um die Geschichte und die Zubereitung angeboten. Besucher des Marktes können den Back-Meistern über die Schulter schauen.  Am Nachmittag fahren Sie nach Feldthurns, wo Sie die mittelalterlichen Sommerresidenz der Brixner Fürstbischöfe u.a. die wertvollste Renaissancestube des Alpenraums bewundern können. Im Anschluss genießen Sie eine Verkostung verschiedener Südtiroler Weine

 

Samstag 02 Oktober:  Bergerlebnis Gitschberg & Törggele- & Ladinerfest in Meransen
Vom Hotel aus fahren Sie Richtung Pustertal nach Mühlbach und zweigen ab nach Meransen. Dort angekommen fahren Sie mit der Seilbahn hoch auf den Gitschberg. Auf diesem sonnenerfüllten Berg auf 2.000 m, genießen Sie herrliche Aussicht auf über 500 Bergspitzen. Gegen Mittag fahren Sie mit der Bergbahn wieder runter nach Meransen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimatmelodien in Meransen/ Südtirol” erleben Sie anschließend das Törggelefest/Ladinerfest mit den Künstler Ihres Herzens. 

 

Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.