Logo-Heimatmelodien

Südtiroler Speckfest & Kastelruther Spatzenfest

4 Tagesreise | Donnerstag–Sonntag
08.- 11. Oktober 2020

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal  (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 15,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 2 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage

>> Exklusiv

  • 1 x Schlossführung
  • 1 x Weinpräsentation & Weinverkostung

(gegen Aufpreis)

Inklusivleistungen

  • 3 X Übernachtung mit Frühstücksbuffet in gebuchter Kategorie
  • 2 X Abendessen (3-Gänge-Menü)
  • 1 X Begrüssungsgetränk im Hotel
  • 1 X Eintritt zur Freitag Abendvorstellung beim Kastelruther Spatzenfest (Block B)
  • 1 X Eintritt zum Speckfest mit Oesch's die Dritten (inkl. Speck-Käseteller / Äpfel & Trauben / Gastgeschenk)

Tag 1 – Anreise

Tag 2 – Dolomitenrundfahrt & Kastelruther Spatzenfest Abendvorstellung
Am Morgen fahren Sie in die herrliche Bergwelt der Dolomiten. Bei St. Lorenzen zweigen Sie ab ins Gadertal und machen in Corvara, Alta Badia, die erste Rast. Dann fahren Sie weiter aufs Grödner Joch, wo Sie die bizarren Sellatürme, die kantigen Cirspitzen und den majes-tätischen Langkofel bewundern. Anschließend geht’s durchs Grödnertal nach Wolkenstein, St. Christina und St. Ulrich. Anschließend fahren Sie über den Panider Sattel nach Kastelruth wo Sie die Abendveranstaltung des Kastelruther Spatzenfestes besuchen. Auch in diesem Jahr steht der Oktober ganz im Zeichen der Kastelruther Spatzen. Sie sind die Könige der Volkmusik und mit unzähligen Musik-Preisen ausgezeichnet. Traditionell am 2. Wochenende im Oktober findet das Kastelruther Spatzenfest statt. Im großen Festzelt erleben Sie eine einmalige Atmosphäre. Die Kastelruther Spatzen verzaubern die Festbesucher Jahr für Jahr mit Liedern, die von Herzen kommen. Ein Muss für jeden echten Fan! 

Tag 3 – Domstadt Brixen & Speckfest Meransen
Brixen, die älteste Stadt Tirols, liegt am Zusammenfluss von Eisack und Rienz. Die mittelalterlichen Lauben, der Weiße Turm (das Wahrzeichen der Stadt), der Dom und das Diözesanmuseum in der Hofburg verzaubern jeden Besucher. Ein Stadtrundgang durch den großen Graben und die Lauben ist auf jeden Fall lohnenswert. Dann fahren Sie Richtung Pustertal nach Mühlbach und zweigen links ab nach Meransen. In diesem sonnenerfüllten Bergdorf, auf 1.400 m, genießen Sie eine prächtige Aussicht. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimatmelodien in Meransen/Südtirol”, erleben Sie hautnah die Künstler Ihres Herzen. 

Tag 4 – Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.


Anfragen ➤