Logo-Heimatmelodien

Südtiroler Weinfest & Schlossfest

4 Tagesreise | Donnerstag–Sonntag
15.- 18. Oktober 2020

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal samt Seitentäler  (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 15,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 4 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage
  • Preis auf Anfrage

Inklusivleistungen

  • 3 X Übernachtung mit Frühstücksbuffet in gebuchter Kategorie
  • 2 X Abendessen (3-Gänge-Menü)
  • 1 X Törggele-Abendessen im Rahmen der HP
  • 1 X Begrüssungsgetränk im Hotel
  • 1 X Eintritt zum Schloss Velthurns
  • 1 X Verkostung 3er Weine mit Südtiroler Speck
  • 1 X Eintritt zum Weinfest mit Oswald Sattler & Geschwister Niederbacher (inkl. Speck-Käseteller / Äpfel & Trauben / 1/4 Wein / Gastgeschenk)

Tag 1 – Anreise

Tag 2 – Dolomitenrundfahrt & Schlossfest mit Speck-Weinverkostung
Sie fahren vom Hotel zunächst durchs Pustertal nach St. Lorenzen und dann durchs Gadertal nach Corvara, dem Hauptort von „Alta Badia“ Hoch Abtei. Nach einer halbstündigen Pause geht’s hinauf aufs Grödner Joch (2.121m). Hier haben Sie einen herrlichen Rundblich auf den Hl. Kreuzkofl, Conturines und Tofanaspitzen im Norden, sind ganz nah an den Sellatürmen (Westen) schauen Richtung Süden zum Langkofl und im Osten ragen die Cirspitzen gen Himmel. Nach einer Pause fahren Sie durchs Grödnertal ins Eisacktal nach Feldthurns. Die mittelalterliche Sommerresidenz der Brixner Fürstbischöfe in welcher u.a. die wertvollste Renaissancestube Südtirols steht, können Sie auf eigene Faust erkunden und bewundern. In den Räumlichkeiten oder im Hirschgarten des Schlosses (je nach Witterung) laden verschieden kleine Stände zur Wein & Speckverkostung ein. Ein Harmonika Spieler sorgt für Unterhaltung. 

Tag 3 – Domstadt Brixen & Weinfest Meransen
Brixen, die älteste Stadt Tirols, liegt am Zusammenfluss von Eisack und Rienz. Die mittelalterlichen Lauben, der Weiße Turm (das Wahrzeichen der Stadt), der Dom und das Diözesanmuseum in der Hofburg verzaubern jeden Besucher. Ein Stadtrundgang durch den großen Graben und die Lauben ist auf jeden Fall lohnenswert. Dann fahren Sie Richtung Pustertal nach Mühlbach und zweigen links ab nach Meransen. In diesem sonnenerfüllten Bergdorf, auf 1.400 m, genießen Sie eine prächtige Aussicht. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimatmelodien in Meransen/ Südtirol”, erleben Sie hautnah beim Weinfest die Künstler Ihres Herzens. 

Tag 4 – Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.


Anfragen ➤