Logo-Heimatmelodien

Zum Almabtrieb nach Südtirol mit „Vincent & Fernando“

4 Tagesreise
23 Sept. – 26 Sept. 2021

8 Tagesreise
19 Sept. – 26 Sept. 2021

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal  (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 17,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 2 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage
  • Preis auf Anfrage

Inklusivleistungen

  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Abendessen (3-Gänge-Menü)
  • 1 X Gala - Abendessen im Rahmen der HP
  • 1 X Begrüssungsgetränk im Hotel
  • 1 X Eintritt zum Almabtrieb in Meransen (inkl. Wienerschnitzel mit Kartoffelsalat sowie ein großes Getränk)

  • Zusatzleistungen buchbar:
  • 1 X Berg & Talfahrt Rittnerhorn
  • Reisebegleitungen
  • 1 X Speckjause am Rittnerhorn
  • 1 X Harmonika Spieler am Rittnerhorn
  • 1 X Eintritt Schloss Trauttmansdorff
  • 1 X Besuch Melix mit Apfelverkostung
  • 1 X Eintritt Schloss Velthurns mit Verkostung von Südtiroler Weinen
  • 1 X Apfelstrudelparty am Antholzersee

Tag 1: Anreise

 

Entscheiden Sie Selbst welches Programm Sie wählen

 

 

Die Erdpyramiden am Ritten & Rittnerhorn mit Speck & Musik

Heute fahren Sie auf das Hochplateau am Ritten. Von dort aus machen Sie eine 20 Min. Wanderung von Lengstein zu den Erdpyramiden. Dort bewundern Sie die höchsten und formschönsten Erdpyramiden in ganz Europa und genießen den Blick auf den Schlern und die Geisler Spitzen. Gegen Mittag fahren Sie weiter nach Pemmern Von wo Sie mit der Gondel zur Schwarzseespitze fahren. Von dort machen Sie einen kleinen Spaziergang und genießen das herrliche Panorama. Verschiedene Aussichtsstellen laden zum Genießen ein. Am Rittner Horn haben Sie einen 360° Rundblick. Sie sehen den Rosengarten, Latemar, Schlern, Seiser Alm, Marmolata, Lang-und Plattkofel, Aferer Geisler, Peitler Kofel und die Zillertaler Alpen. In einer Hütte kehren Sie ein, lassen sich kulinarisch verwöhnen und genießen echte Almgaudi mit einem Harmonikaspieler.

 

Kurstadt Meran & Schloss Trauttmansdorff

Sie besuchen Meran, die ehemalige mittelalterliche Hauptstadt und erste Münzprägestätte Tirols. Hier regierten über 250 Jahre die Grafen von Tirol ihr Land an Eisack, Etsch und Inn. Durch das mediterrane Klima und die Radonquellen am Vigil Joch, wurde Meran eine Kurstadt. Besuche von Dichtern, Ärzten und kaiserlichen Hoheiten, darunter Kaiserin Sissi, machten Meran bekannt. Davon zeugt auch das im Jugendstil erbaute Kurhaus. Am Nachmittag besuchen Sie das Touriseum im und die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran. Dabei erleben Sie eine einmalige Symbiose zwischen Natur, Kunst, Kultur und Geschichte. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt. Egal ob Jung oder Alt, Botanik Experte oder Laie, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind ein einzigartiger Mix aus botanischem Garten und Freizeitattraktion.

 

Melix – Domstadt Brixen – Wein im Schloss

Nach dem Frühstück fahren Sie zur MELIX und besuchen die größte Obstgenossenschaft des Eisacktals. Hier werden Sie in die Geheimnisse des Südtiroler Qualitätsapfels eingeweiht. Ein Mitarbeiter erklärt in einer PowerPoint Präsentation die Arbeit der Bauern und führt Sie durch die Arbeitsräume. Dabei erleben Sie, wie Äpfel gelagert, gewaschen, sortiert und verpackt werden. Zwischendurch werden drei Apfelsorten verkostet und zum Abschluss genießen Sie einen hervorragenden Apfelschnaps oder einen Apfellikör. Am Späten Vormittag fahren Sie nach Brixen, Dort besuchen Sie die Bischofsstadt Brixen, die älteste Stadt Tirols, am Zusammenfluss von Eisack und Rienz gelegen. Die mittelalterlichen Lauben, der Weiße Turm, das Wahrzeichen der Stadt, der barocke Dom und die ehemalige bischöfliche Hofburg verzaubern jeden Besucher. Am Nachmittag fahren Sie nach Feldthurns, wo Sie bei einer Schlossführung in der mittelalterlichen Sommerresidenz der Brixner Fürstbischöfe u.a. die wertvollste Renaissancestube des Alpenraums bewundern können. Im Anschluss genießen Sie eine kleine Weinverkostung.

 

 

Ruhe Tag: Heute Haben Sie Zeit zur freien Verfügung

 

 

Dolomiten Nord – Ost & Apfelstrudelparty am Antholzersee

Vom Hotel aus fahren Sie ins Pustertal und weiter ins Gadertal. Von dort fahren Sie über den Valparola- Pass weiter auf den Falzarego- Pass, wo Sie den Hexenstein, den Col di Lana, die Marmolada, die Königin der Dolomiten, genauso bestaunen, wie den Lagazuoi und die Tofana Gruppe. Weiter geht es nach Cortina d’Ampezzo. über den passo tre croci, bis hin zum Misurinasee. Inmitten der grandiosen Bergwelt der Dolomiten liegt dieser bekannte See, der im NO. von den „Drei Zinnen“, im O. von der Cadini Gruppe und im S. vom Sorapis eingerahmt wird. Nach einer kurzen Rast fahren Sie weiter durch das Höhlensteintal nach Toblach und weiter zum Antholzersee Dort angekommen werden Sie zu einem schmackhaften Apfelstrudel mit Caffè eingeladen, ein wahrer Genuss. Wer möchte kann anschließend einen Spaziergang am Antholtersee machen, oder auf eigene Faust das Biathlon Stadion besichtigen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel

 

Samstag 25 September:  Almabtrieb Meransen Mit Vincent & Fernando

Nach einem genussvollen Frühstück fahren Sie Richtung Pustertal nach Mühlbach und zweigen ab nach Meransen. In diesem sonnenerfüllten Bergdorf, auf 1.400 m, genießen Sie eine prächtige Aussicht. Ländliche Tradition und bäuerliches Brauchtum werden Ihnen bei dieser Veranstaltung nahe gebracht. Verschiedene musikalische Darbietungen genießen Sie vor, während und nach dem Einzug des Almabtriebs, bei dem Kühe, Pferde und Kleinvieh ebenso dabei sind, wie deren Betreuer, die Sennerinnen und Senner. Am Festplatz wird zudem bäuerliches Handwerk gezeigt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimatmelodien in Meransen/ Südtirol”, erleben Sie anschließend hautnah die Künstler Ihres Herzens und genießen schmackhafte Südtiroler Spezialitäten.

 

Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.


Anfragen ➤