Logo-Heimatmelodien

KOMBI: Törggelen in Südtirol Rundreise – Wanderreise



4 - 6 Tagesreise 
im September - Oktober


Zwei Gruppen, ein Termin, 1 Bus, 1 Hotel, 2 unterschiedliche Programme/Reisen

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal samt Seitentäler (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 17,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 4 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage
  • Preis auf Anfrage

Inklusivleistungen Rundreise & Wanderreise

  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Abendessen (3-Gänge-Menü + Salatbuffet)
  • 1 X Gala-Dinner im Rahmen der HP
  • 1 X Begrüßungsdrink im Hotel

Inklusivleistungen Rundreise

  • Reisebegleitung
  • 1 X Eintritt Schloss Trauttmansdorff
  • 1 X Eintritt Schloss Velthurns mit Verkostung Südtiroler Weine
  • 1 X Bauernmarende am Bauernhof

Inklusivleistungen Wanderreise

  • Wanderbegleiter
  • 1 X 3er Weinverkostung bei der Wanderung
  • 1 X Bauernmarende am Bauernhof

Tag 1 – Anreise

 

Entscheiden Sie selbst welches Programm für Sie passt:

 

Kaltern – Weinstraße mit Kalterer See & Bozen

Die Straße durch die Dörfer von Bozen bis Salurn wird seit 1964 Südtiroler Weinstraße genannt. Sie ist eine der ältesten Weinstraßen Italiens. Zwei Drittel der gesamten Weinproduktion Südtirols stammen aus diesem Gebiet. Bei einem Halt in Kaltern bewundern Sie den schmucken Dorfplatz und können das Weinmuseum besuchen (Eintritt nicht inklusive). Anschließend geht es weiter zum Kalterer-See. Dort können Sie im Lido, auf der Terrasse am See, Südtiroler Spezialitäten auf eigene Kosten genießen. Am späteren Nachmittag steht noch der Besuch der Landeshauptstadt Bozen auf dem Programm, wo Sie auf eigene Faust die Stadt erkunden. Nach einem eindrucksvollen Tag werden Sie in Ihr Hotel zurückgebracht.

 

Kurstadt Meran & Schloss Trauttmansdorff

Sie besuchen Meran, die ehemalige mittelalterliche Hauptstadt und erste Münzprägestätte Tirols. Hier regierten über 250 Jahre die Grafen von Tirol ihr Land an Eisack, Etsch und Inn. Durch das mediterrane Klima und die Radonquellen am Vigil Joch, wurde Meran eine Kurstadt. Besuche von Dichtern, Ärzten und kaiserlichen Hoheiten, darunter Kaiserin Sissi, machten Meran bekannt. Davon zeugt auch das im Jugendstil erbaute Kurhaus. Am Nachmittag besuchen Sie das Touriseum im und die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran. Dabei erleben Sie eine einmalige Symbiose zwischen Natur, Kunst, Kulturund Geschichte. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt. Egal ob Jung oder Alt, Botanik Experte oder Laie, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind ein einzigartiger Mix aus botanischem Garten und Freizeitattraktion.

 

Kloster Neustift – Domstadt Brixen

Am Vormittag fahren Sie nach Neustift. Das 1142 gegründete Augustiner Chorherrenstift ist ein bedeutendes Kulturzentrum in Südtirol. Die herrliche barocke Basilika, der Mittelhof mit dem Wunderbrunnen und die Bibliothek sind Highlights für jeden Besucher. Am Nachmittag besuchen Sie Brixen, die älteste Stadt Tirols, am Zusammenfluss von Eisack und Rienz. Der Dom, der dazugehörige Kreuzgang mit seinen kunstvollen Fresken aus dem 14. Jhd, das Diözesanmuseum in der Hofburg und der weiße Turm, das Wahrzeichen der Stadt, haben noch jeden Besucher begeistert. Dann ist ein Stadtrundgang durch den großen Graben und die mittelalterlichen Lauben auf jeden Fall lohnenswert. Geschäfte, Auslagen und Sehenswertes gibt es zuhauf, gemütliche Cafés und moderne Weinstuben laden zum Genießen ein.

 

Wein im Schloss & Bauernmarende am Bauernhof

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Feldthurns, wo Sie die in der mittelalterlichen Sommerresidenz der Brixner Fürstbischöfe u.a. die wertvollste Renaissancestube des Alpenraums bewundern können. Im Anschluss genießen Sie eine kleine Weinverkostung. Gegen Mittag erreichen Sie  einen originellen Südtiroler Bauernhof. In der getäfelten Stube wird Ihnen eine Südtiroler Bauernmarende mit Speck, Käse, Kaminwurzen und Schüttelbrot serviert. Anschließend werden Sie mit Ihrem Bus ins Hotel zurück gebracht werden.

 

Abreise

Tag 1 – Anreise

 

Entscheiden Sie selbst welches Programm für Sie passt:

 

Rotweinwanderung zum Kalterersee

Vom Dorfzentrum in Kaltern wandern wir über den Rundwanderweg zum Kalterersee, vorbei an Lagen und Weinhöfen. In Kaltern wächst hervorragender Wein, der internationale Beachtung findet. Eine geführte Wanderung mit zwei genussvollen Südtiroler Lagenweinen werden zur Verkostung angeboten. Das Highlight der Wanderung ist der Besuch eines kleinen Weinherstellers. Ein Keller Besuch und eine Verkostung eines weiteren Weines darf hier nicht fehlen.

 

Wanderung über Algunder Waalweg  & Tappeinerweg nach Meran

Heute Wandern Sie über den Algunderwaalweg von der Töll über die Etschbrücke zum schönen und sonnig gelegenen Dorf Algund. Durch Weinberge hindurch und mit Blick auf Schloss Tirol führt dann der östliche Teil des Weges bis nach Gratsch zum Kirchlein St. Magdalena, wo er endet. Je näher man diesem Meraner Stadtteil kommt, desto öfter trifft man auch auf Palmen, Zypressen und Ölbäume. Anschließend wandern Sie über den Tappeinerweg mit grandiosem Panorama auf die Kurstadt und einer wunderbaren mediterranen Flora ins Zentrum von Meran: Dort angekommen haben Sie Zeit auf eigene Faust die Stadt zu besichtigen.

 

Apfelwanderung von Natz nach Brixen 

Am Kirchplatz in Natz starten Sie unsere Wanderung, die Sie zunächst durch Obstwiesen zum Wasser- Speicherbecken zwischen Natz und Elvas bringt. Dann gehen Sie den Weg weiter Richtung Elvas zum Aussichtsturm. Von hier hat man den schönsten Blick über die Kulturstadt Brixen und das mittlere Eisacktal. Anschließend wandern Sie weiter südwärts über den Pinatzweg und Feldwegen nach Kranebitt, Stufels und gelangen so direkt in die älteste Stadt Tirols, nach Brixen. Anschließend haben Sie genug Zeit die Stadt Brixen mit Dom, Kreuzgang und anderen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. 

 

Törggelewanderung über den Kastanienweg nach Feldthurns

Der Bus bringt Sie nach Pinzagen oberhalb von Brixen. Auf dem malerischen Fußweg können Sie die herrliche Landschaft so richtig genießen. Gegen Mittag erreichen Sie  einen originellen Südtiroler Bauernhof. In der getäfelten Stube wird Ihnen eine Südtiroler Bauernmarende mit Speck, Käse, Kaminwurzen und Schüttelbrot serviert. Anschließend werden Sie mit Ihrem Bus ins Hotel zurück gebracht werden.

 

Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.


Reise gleich anfragen ➤