Logo-Heimatmelodien

Wandern mit Almgenuss Pustertal – Dolomiten Nord Ost

5 Tagesreise
von Juni - September

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal samt Seitentäler (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 17,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 4 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage
  • Preis auf Anfrage

Inklusivleistungen

Tag 1 – Anreise

Tag 2 – Tag 4

Wandern am Fuß der Rieserferner Gipfel mit Südtiroler Kaiserschmarrn

Heute bringt Sie Ihr Bus nach Oberwielenbach, oberhalb von Percha. Von dort aus wandern Sie über einen breiten Wanderweg durch das ruhige Hochtal mehrere Kilometer bei konstanter Steigung zur urigen Lerchner Alm (1.650 m) und weiter zur Haidacheralm (1.850 m) am Fuße der Rieserferner. Hier genießen Sie einen schönen Blick auf den Rammelstein. Bei einer Mittagspause genießen Sie einen schmackhaften „Südtiroler Kaiserschmarrn” – eine lokale Spezialität Südtirols.

 

Wandern in den Pragser Dolomiten mit Südtiroler Knödel

Nach einem genussvollen Frühstück werden Sie nach Altprags und bis zum Gasthof Brückele gefahren. Von dort aus nehmen Sie den Linienbus, der Sie bis zum Parkplatz Plätzwiese bringt. Von dort beginnt die Wanderung. Diese ist geprägt vom atemberaubenden Panorama auf die großen Gipfel der Pragser Dolomiten, wie der Hohen Gaisl oder dem Seekofel. Der Strudelkopf bietet einen der schönsten Rundumblicke in den Dolomiten auf die Pracht des Weltnaturerbes mit den Gipfeln der Drei Zinnen, der Cadini-Gruppe, des Monte Cristallo bis hin zu den Tofanen und der Marmolata. Bei einem Mittagsstopp genießen Sie einen schmackhaften „Südtiroler Knödel” – eine lokale Spezialität Südtirols.

 

Wandern am schönen Aussichtsberg Helm mit Speck

Vom Hotel werden Sie mit Ihrem Bus nach Vierschach gebracht. Dort angekommen, bringt Sie die Gondelbahn auf den Helm, auf stattliche 2.050 m. Vom Helm genießt man die schönste Sicht auf die Gipfel der Sextner Dolomiten, die seit 2009 zum Welterbe zählen. Das Bergpanorama rund um die Sextner Sonnenuhr ist unbeschreiblich schön. Bei der Bergstation beginnt die Wanderung. Ein gepflegter, mit vielen Schau- und Infotafeln angelegter Rundwanderweg in „Olperls Bergwelt“ und verschiedene umliegende Almhütten laden zur Einkehr ein. Zurück geht es mit der Gondelbahn ins bekannte Bergsteigerdorf Sexten. Von dort aus bringt Sie Ihr Bus durch das malerische Sexten Tal nach Innichen und zurück ins Hotel. Bei einem Mittagsstopp genießen Sie einen schmackhaften „Südtiroler Speck Teller” – eine lokale Spezialität Südtirols.

Tag 5 – Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.