Logo-Heimatmelodien

Wintergenuss Teil 2 | Winterwandern in den schönsten Bergen

8 Tagesreise - 4 Tagesreise

  • Die Unterbringung erfolgt im 3 Sterne Hotel Pustertal – Eisacktal samt Seitentäler (zuzüglich Kurtaxe seit 2014)
  • EZ Zuschlag € 16,00 pro Tag / Person
  • Stornofrei bis 4 Wochen vor der Anreise
  • Auf Anfrage erhalten Sie das Angebot mit Hotelname & Ortschaft!
  • Verlängerungstag auf Anfrage

Inklusivleistungen

  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet in gebuchter Kategorie
  • Abendessen (3-Gänge-Menü + Salatbuffet)
  • Gala-Abendessen | Fackelwanderung
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • Wanderbegleiter | Reiseleiter
  • Glühweinparty | Musikabend
  • Shuttle zu den Ausgangspunkten (falls benötigt)
  • Bahnfahrten (falls benötigt)

Tag 1 – Anreise
Kaum haben Sie den Brenner hinter sich, wechseln sich markante Gebirgszüge, weite Almwiesen, dunkle Wälder und fruchtbare Täler mit charakteristischen Dörfern und Städten ab. Sie sind in Südtirol angekommen, wo Brauchtum und Tradition gelebt werden. In Ihrem Hotel werden Sie freudig begrüßt. 

Tag 2 – Seiser Alm, die größte Hochalm Europas
Die Seiser Alm ist ein Paradies für Winterwanderungen. Auf der sanften, sonnigen Hochfläche gibt es über 60 km gespurte Wege, die sich für Spaziergänge im Schnee und anspruchsvollere Winterwanderungen eignen. Gut geführte Almhütten laden zum Einkehren ein. Gegen Eigenbezahlung können Sie eine Kutschenfahrt unternehmen. 

Tag 3 – Dolomitental Villnöss mit den Villnösser Almen
Dieses Ausflugsziel liegt im Naturpark Puez-Geisler mit schönem Panoramablick auf die Geislerspitzen im Dolomiten UNESCO Welterbe. Genießen Sie schöne Stunden in der gemütlichen Stube einer Almhütte mit den traditionellen Almspezialitäten oder auf der Sonnenterrasse mit gemütlichen Sonnenliegen. Ein Harmonikaspieler sorgt für Unterhaltung. 

Tag 4 – Rittnerhorn
Auf dem Rittner Horn erwartet Sie Italiens erster Winter-Premiumweg, und das nicht ohne Grund: Das 360° Panorama auf verschneite Bergspitzen rundum ist pure Faszination. Zusätzlich zum Premiumweg, erfreuen die Promenaden auf dem Sonnenplateau das Wanderer Herz mit dem allseits gegenwärtigen Ausblick auf die faszinierende Bergwelt, die schönen Einkehrstationen laden mit ihrem hochwertigen Angebot zum Einkehren und Aufwärmen ein. Auf den Höhenwegen am Rittner Horn, 2.000 Meter über dem Meeresspiegel, erfreuen sich bewegungsfreudige Genießer an geführten Schneeschuhtouren. 

Tag 5 – Dolomitenrundfahrt
Heute fahren Sie in die herrliche Bergwelt der Dolomiten, Weltnaturerbe seit 2009. Die verschneiten Gipfel der bizarren Bergspitzen sowie die schneereiche Winterlandschaft werden Sie begeistern. 

Tag 6 – Winterwandern Feldthurner Almen
Gemütliche Wanderung durch verschneite Wälder und Almwiesen mit tollen Aussichtspunkten zu den Aferer- und Villnösser Geislerspitzen, zum Schlern, zur Sellagruppe und zur Marmolada, dem einzigen Gletscher der Dolomiten. 

Tag 7 – Wanderung unterm Latemar
Das Rosengarten-Latemar Gebiet ist eine der schönsten Wanderregionen Südtirols. Obereggen, idyllisch an der Westseite des Latemar gelegen, bietet einen idealen Startpunkt für Wanderungen. Von der Talstation Obereggen ausgehend wandern Sie durch Nadelwald und verschiedene Wiesen hin zur Bergstation. Dort angekommen genießen Sie das überragende Panorama auf die Brenta Dolomiten, Adamello, Ortlergruppe, Ötztaler- Stubaier-Sarner- und Zillertaler Alpen. Weiter führt der Wanderweg dem Kamm entlang zu einladenden Almhütten, wo Sie ein Harmonikaspieler erwartet und unterhaltet. 

Tag 8 – Abreise

GLEICH ANFRAGEN!

und weitere Informationen erhalten





Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen und die Informationen zum Widerruf.


Anfragen ➤